Landscape mit strategischen Käufern digitaler Unternehmen

September 23, 2012

Digital Landscape der strategischen Käufer: LUMA Partners, bekannt für seine LUMAscapes u.a. für die Bereiche Display, Search, Mobile und Commerce hat eine neue Übersichtsgrafik veröffentlicht. Das Strategic Buyer LUMAscape zeigt die 150 relevantesten Unternehmen für den Kauf von digitalen Start-ups – differenziert nach Typ, Kauflust, Leistungsfähigkeit und Motivation der Käufer.

Typ: Vier Sektoren bestehend aus Media, Marketing, Technology und Commerce/Network. Die letzte Gruppierung ist eine Mischung aus Unternehmen, die aus Branchen mit Netzwerkeffekten stammen, d.h. Medien, Kommunikation und Commerce.

Kauflust: Je Näher ein Unternehmen in der Grafik im Zentrum positioniert ist, desto wahrscheinlicher ist es ein Käufer digitaler Assets.

Leistungsfähigkeit: Die Farben sind ein Indikator für die Größe möglicher Acquisitonsobjekte. Grün bedeutet größer als gelb, was widerum größer ist als rot. Alleine die Unternehmen innerhalb der Kreise haben eine Marktkapitalisierung von 3 Billionen US-Dollar und haben 450 Milliarden US-Dollar Bargeld und Sicherheiten.

Motivation: Medien und Marketing  werden durch die Digitalisierung getrieben und Akquisitionen sind daher oft defensiver Natur. Technologie-Unternehmen kaufen digitale Start-ups häufig eher aus einer offensiven Strategie heraus.

Quelle: LUMA Partners

***** CorporateFinanceBlog.de E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****